zu Deutsch wechseln zu Englisch wechseln
schuh-eder

Sales Director Semiconductor - Global Account Management Automotive
München

Zielsetzung

In dieser Senior Management Rolle zeichnen Sie für die strategische als auch taktische Weiterentwicklung eines großen TIER1 Unternehmens verantwortlich. Die zielorientierte Führung des Vertriebs- und Applikationsteams ist ebenso eine zentrale Herausforderung. Die Funktion ist Teil des erweiterten Top-Management Teams für Automotive.

Unternehmen

Unser Klient ist ein international agierender Halbleiterhersteller.

Hauptaufgaben

  • Analyse des aktuellen „Status Quo“ und möglicher weiterer Geschäftspotentiale. Darauf aufbauende Entwicklung einer zukunftsträchtigen und nachhaltigen Vertriebsstrategie 
  • Umsetzung der abgestimmten Strategie 
  • (Neu-)Ausrichtung der Geschäftsbeziehung des Key Accounts / Ausbau der Kundenbeziehung auf höchster Managementebene
  • Relationship-Management und „Buy-in“ in Bezug auf die eigene Organisation 
  • Motivierende Führung und Entwicklung des Vertriebsteams 
  • Prozessoptimierung und „Escalation Management“ 
  • Business Planning / Controlling / Reporting

Anforderungen

  • Fundierter technischer Hintergrund (z.B. Studium der Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieur) oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Business Erfahrung im Umfeld elektronischer Bauelemente (idealerweise Semiconductor) 
  • Mehrjährige globale Key Account Erfahrung eines großen Automotive Accounts von vergleichbarer Größe 
  • Nachgewiesene Führungsverantwortung (positiver motivierender Managementstil)
  • Internationales Mindset – vorzugsweise Erfahrungen mit japanischer und amerikanischer Kultur 
  • Erfahrungen im Umgang mit komplexen Matrix Organisationen 
  • Integrierende, geduldige, dennoch aber zielorientierte und überzeugende Persönlichkeit
  • Englisch und Deutsch verhandlungssicher


Ansprechpartner

Michael Köhler
koehler@schuh-eder.com
089 452 4496 - 16 http://www.schuh-eder.com

Raymon Respress

 

Raymon Respress





Für die bessere Lesbarkeit des Textes wird auf die Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten für alle Geschlechter.



« zurück